Mi 22.-Mi 29.04.20 Insel Sýros   - Herbe Schönheit – hell – karg –  verführerisch!                                                                                                                             Bu-Nr. 20-072

 

Schon bei Ankunft der Fähre im Hafen von Sýros ist der erste Eindruck eine attraktive Mischung von Kontrasten: Ermoúpolis und Áno Sýros, zwei Hügel, eine orthodoxe und eine katholische Gemeinde, eine noble klassizistische Stadt und eine traditionelle Kykláden-Siedlung.

 

Obwohl eher eine kleine Insel, war es schon in der Bronzezeit von seefahrenden Händlern bewohnt, wie es die Ausgrabungen von Chalandrianí bestätigen. Die Felsen am Strand von Grámmata sind voll von Inschriften, die Seeleute von der Antike bis zur Neuzeit eingeritzt haben, um sich eine glückliche Fahrt zu wünschen.

Im 19. Jh. beherbergte es den ersten Haupthafen des neugegründeten Griechenland, Werften und Industrien, wurde der Sitz von internationalen Handels- und Schiffskompanien. Klassizistische öffentliche Gebäude und Herrenhäuser, mit Marmorplatten gepflasterte Plätze und eine sehr belebte Hafenpromenade prägen das Stadtbild von Ermoupolis. Durch enge Gassen, gesäumt von weißen kubischen Häusern, katholischen Kapellen und Klöstern, steigt man auf den Hügel von Áno Sýros.

Sýros ist die Heimat des Schriftstellers Emmaouíl Roídis, der einen Roman über die Päpstin Johanna verfasste, und des Literaten Dimítris Vikélas, der erster Präsident des Internationalen Olympischen Komitees wurde, wie auch von Márkos Vamvakáris, Bouzoúki-Spieler und wichtigem Vertreter des Rebétiko, das auch als „griechischer Blues“ bezeichnet wird.

 

Termin:                        Mittwoch  22.04. bis Mittwoch 29.04 2020
Programmverlauf:      Eine taggenaue, detaillierte Reisebeschreibung liegt zur Abholung im ACE- Büro
                                     bereit, bzw erhalten Sie bei Buchung.
                                     8 leichte Wanderungen (einfach bis mittel) werden vorgeschlagen; festes Schuh-
                                     werk ist notwendig, Wanderstöcke und Tagesrucksack empfehlenswert!

Unterkunft:                 Gepflegte Mittelklassehotels, 1 Ü in Athen, 6 Ü auf Syros

 

Leistungen:                 8 Tage/ 7 Ü mit HP, Transport, Ausflüge, Führungen lt. Programm ab/bis Flughafen
                                     Athen / deutschsprachige Reiseleitung, und alle anfallenden Taxen.
 

Kosten/Teiln.:              bei 10 – 16 Teilnehmer   € 998,-/P im DZ   / EZ.Zul. € 175,-

                                      bei 17 – 22 Teilnehmer   € 917,-/P im DZ 
                                      NICHT inbegriffen: Anreise nach Griechenland /evtl.Eintrittsgelder u.sonstige Ver
                                      pflegung, Reiseversicherung

 

Flug:                              Flugkosten  tagesaktuell ( € 200,-zum Zeitpunkt 11-2019)

Teilnehmer:                Flüge können erst ab 10 Teilnehmer gebucht  werden, 

                                      bei Interesse bitte bald  melden, da mögliche Teuerung durch CO2-Steuer)

Buchung;                      verbindliche schriftliche Anmeldung 

 

Wanderführer:             Yorgos Tsaburakis
Ansprechpartner:        Bernward Wohlgemuth